WAS KOSTET MICH DIE SOCIAL MEDIA BETREUUNG IN UNTERNEHMEN?

Social Media Kanäle bieten für Unternehmen einen echten Mehrwert – vorausgesetzt sie werden richtig betrieben. Dafür wird neben dem richtigen Know-how auch viel Zeit und Kosten benötigt, ein*e zusätzliche Mitarbeiter*in dafür einzustellen.

Doch wenn man plant, ein*e 20-Stunden-Mitarbeiter*in dafür einzusetzen, müssen weitaus mehr Kosten als die Gehälter budgetiert werden. Ist ein Online-Marketing-Partner teurer oder kann diese unter Umständen sogar bezüglich Betreuung/Kosten/Ergebnis einen größeren Mehrwert zu einem geringeren Aufwand für das Unternehmen bieten?

Hohe Kosten für Insourcing

Die Kosten, die für Unternehmen durch das Beschäftigen einer Social Media Kraft entstehen, haben wir in der beistehenden Grafik berechnet. Mit 14 Gehältern entstehen für eine qualifizierte Social Media Betreuung (Basis 20h/Woche) jährlich Kosten um ca. € 25.000. Hinzu kommt eine Redundanz (Urlaub, Krankenstand etc.) mit ca. € 2.900, die Kosten für Schulungen, Buchhaltung, Arbeitsplatz, Software usw. belaufen sich auf weitere € 2.100 und zu guter Letzt müssen auch noch die Kosten für eine Neubesetzung inkl. Einschulungszeit von über € 4.500 mit einberechnet werden. So kommt man jährlich auf einen Betrag von rund € 34.500.

Die monatlichen Kosten für eine unternehmensinterne 20 Std. Social Media Betreuung belaufen sich demnach auf über € 2.800. Dieser monetäre Aufwand ist mit den Kosten und Vorteilen einer Outsourcing-Option abzuwägen.

Social Media Kosten

Zusätzlich von Vorteilen bei Outsourcing profitieren

Neben dem Risikoentfall profitieren Sie bei einer Outsourcing-Option von qualifizierten Ansprechpartner*innen, entsprechendem Software-Einsatz und regelmäßigen Reports.

Verwenden Sie ihre Energie für Ihre Unternehmenstätigkeiten, wir stecken unsere in Ihre Social Media Kanäle! Wir freuen uns über einen Austausch und machen Ihnen gerne ein Angebot – kontaktieren Sie uns hier oder per E-Mail an info@aboutmedia.at.