Endlich finden Veranstaltungen nicht nur wieder statt, man geht sogar persönlich hin. Es sind in den letzten über 1,5 Jahren Dinge passiert, die wohl niemand für möglich gehalten hätte – aber manche Themen sind pandemieresistent, bleiben beruhigend stabil und verlieren nicht an Wichtigkeit. Also lud der iab austria (interactive advertising bureau austria) zu einer interessanten live Impulse Veranstaltung zum Thema „Digitale Identitäten“.

Unser Geschäftsführer Eugen Schmidt ist auf diesem Gebiet ein langjähriger Experte, der sich intensiv und auf höchstem Niveau mit digitalen Aktivitäten und Tracking beschäftigt. Da versteht es sich von selbst, dass auch er vor Ort war.

Weiterlesen

Der User sieht eine Werbeanzeige, ist an dem Angebot interessiert, klickt darauf und dann … landet er plötzlich auf der Startseite der Website. Die Verwirrung ist groß, die Motivation, sich selbst auf die Suche des Angebots zu machen, gering bis nicht vorhanden. Wir sind uns sicher einig, dass so sicherlich nicht der richtige Weg zu einer guten User Experience ist. Welche Punkte soll eine erfolgreiche Landing Page also erfüllen?

Weiterlesen

Wie wir wissen, sind Unternehmensbewertungen im Online-Bereich ein wichtiger Orientierungs- und Entscheidungsfaktor in der Unternehmenswahl, sowohl im B2C als auch im B2B.

Im Gegensatz zu Werbebotschaften, die oft nur im leeren Raum schweben, gelten „echte“ Bewertungen als faire Meinung und Erfahrung anderer Menschen. Sollten Unternehmen deshalb Bewertungen kaufen?

Weiterlesen

Seit Dezember 2019 war der WhatsApp Newsletter eigentlich eingestellt. In diesem Sommer hat WhatsApp nun aber eine Alternative vorgestellt, sodass Unternehmen ihren Kund*innen wieder Angebote und Informationen direkt per Nachricht zusenden können. Das müssen Unternehmen darüber wissen.

Weiterlesen

Die Online Marketing-Landschaft verändert sich. Identitätsbasiertes Targeting (z. B. mithilfe von den aussterbenden 3rd Party Cookies) ist bekanntermaßen auf dem Rückzug.

Wie sollen Werbetreibende zukünftig ohne solches Tracking ihre Zielgruppe in großem Umfang erreichen können? 3 konkrete Ansätze kristallisieren sich immer wieder heraus.

Weiterlesen

Neben den zahlreichen Online-Werbeformaten, die gefühlt täglich mehr werden, behauptet sich auch die klassische Option „Display Advertising“. Besonders in Österreich und bei den heimischen Medien und Vermarktern genießen wir ein besonders hohes Niveau.

Weiterlesen

Eine Frage die jedes Medium, jeder Vermarkter und jede Agentur in der Kundenkommunikation immer wieder hört: „Warum sehe ich meine Werbung nicht?“ Wir haben zusammengefasst, warum insbesondere junge Online-Werber Geld für Werbung zahlen, die sie dann nicht selbst sehen.

Weiterlesen

Third Party Cookies, ein wichtiges Instrument der Digital Marketer, stehen vor dem Aussterben. Aber wird durch solche Privacy Maßnahmen tatsächlich die Privatsphäre erhöht oder wird nur die Marktmacht der Big Player gestärkt?

In einer Podiumsdiskussion organisiert vom WU Wien Department für Marketing am 5.5.2021 skizzierten Branchenexpert*innen, wie die Digitalbranche in einer Zukunft ohne Cookies aussehen könnte. Gemeinsam mit Prof. Dr. Nadia Abou Nabout hat unser Geschäftsführer Eugen Schmidt die Diskussion moderiert. Die wichtigsten Outputs gibt es hier zum Nachlesen.

Weiterlesen

Unzufriedene Kund*innen tun ihren Unmut immer häufiger im Netz kund. Zahlreiche vergangene Beispiele haben gezeigt, wie wichtig es ist, genau zu wissen, wer, wie, mit wem und wann in der großen weiten Onlinewelt über das eigene Unternehmen spricht. Rasche Reaktionen sind erforderlich. Tut man dies nicht, läuft man Gefahr einen immensen Schaden zu erleiden.

Weiterlesen

Zwar sind die digitalen Werbespendings 2020 auf 1,46 Milliarden Euro netto angewachsen, jedoch bleibt nur ein Bruchteil davon in Österreich. Der Rest geht an die US-Digitalriesen Google, Facebook und Co. Gemeinsam mit dem iab Austria hat MOMENTUM Wien die „MOMENTUM Spendingstudie 2020 und Prognose 2021“ veröffentlicht. Weiterlesen