David Bowies Motivation in das Musik Geschäft einzusteigen, begründet er mit der Macht etwas verändern zu können. Damals war es nicht so einfach, Musik zu hören. Es gab kein MTV, wie er so schön sagt. Rock ‘n‘ Roll – das ist das Motto des Künstlers. Seine Gedanken zum Internet und welcher großen Herausforderung unsere Gesellschaft damit ausgesetzt ist, waren schon damals in 1999 perfekt auf den Punkt gebracht.

Das Internet hat die Idee des Rock ‘n‘ Rolls verändert: der Zuhörer wurde dem Künstler gleichgestellt (und es gibt dadurch keine einzige Antwort auf eine Frage mehr). Hierdurch wurde der Dialog zwischen dem Angebot und der Nachfrage verändert. Schon in 1999, als Visionär der Zeit, prognostiziert Bowie, dass die Auswirkungen des Internets auf unsere Gesellschaft nicht vorstellbar sind. Obwohl ihm ein skeptischer Jeremy Paxman gegenübersitzt, der die Auswirkungen des Internets clever in Frage stellt, bringt Bowie es hervorragend auf den Punkt: das Internet ist eine der größten Herausforderungen unserer Gesellschaft, die wahnsinnig anregende Möglichkeiten und unheimlich erschreckende Konsequenzen mit sich birgt.

„It is an Alien, that has just landed here!“, und es wird die Beziehungen von Anbietern und Nutzern schlagartig verändern, so der Rock ‘n‘ Roll-Star. Er spricht über das Zusammenkommen dieser und darüber, wie die Zuschauer oder die Nutzer ihre eigenen Interpretationen an das Angebot heften. Kann man diese Interpretation beeinflussen? Nein, das ist die Grau-Zone des 21sten Jahrhunderts!

 

AboutMedia sagt: Spannende Gedanken von David Bowie in 1999 über das Internet und die damit verbundenen Herausforderungen unserer Gesellschaft – eben eine Legende!