Es ist 22 Uhr. Und es sind immer noch 29 Grad. Das Wetter hat uns seit Anfang Juni ganz schön im Griff. Abkühlung ist da erstmal nicht in Sicht. Die Werte auf den Thermometern steigen und steigen. Während die Temperaturen besonders im Büro an unseren Kräften zehren, fühlen wir uns müde, schlapp und antriebslos. Doch eins ist klar: Hitzefrei gibt es für alle von uns schon lange nicht mehr. Schade eigentlich. Deshalb die Frage: Wie können wir uns am besten akklimatisieren, wenn der Wetterfrosch mal wieder die 30 Grad prophezeit?

Absoluter Abkühleffekt

Genug gejammert, hier kommt unser Office Life Survival Guide mit absolutem Abkühleffekt. Bereitet euch auf einen neuen Tag Sommerhitze vor und bekommt die besten Tipps und Tricks, wie sich die Wärme besonders im Büro, besser ertragen lässt.

  1. Beginne deinen Tag mit einer lauwarmen Dusche, anstatt dich mit eiskaltem Wasser für den kurzen Genießermoment zu erfrischen – ansonsten bleibt der Blutdruck in der Höhe und du schwitzt doppelt so viel über den Tag verteilt!
  2. Viel Wasser trinken: ÜBERRASCHUNG – ausreichend Flüssigkeit füllt deine Reserven wieder auf. Der ideale Durstlöscher ist und bleibt hierbei einfaches Leitungswasser. Gern bis zu 3L am Tag, teilweise durch Fruchtsäfte ersetzen erlaubt!
  3. Süß oder salzig? Salzig! Um den Kreislauf stabil zu halten, sollten wir viel Wasser trinken und Salz und Mineralien zu uns nehmen – YUMMY – immer her mit dem Salzgebäck!
  4. Ein erfrischendes Fußbad gefällig? Aber diesmal kein Rosmarin, sondern Eiswürfel in den Eimer. Zack, unter den Schreibtisch damit und langsam spüren, wie die Körpertemperatur sinkt. HERRLICH!
  5. Kaffee am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen. Leider nicht in unserer Hitzewelle! Es tut uns leid, aber für alle Koffein-Junkies, die meinen, sie seien ohne sieben Tassen Kaffee am Tag nicht lebensfähig, ist dieser Tipp wohl eher eine Strafe als alles andere. Aber wir versprechen dir, es wirkt Wunder!
  6. Sommerzeit ist Früchtezeit: Melonen und Ananas als Wasser– und Mineralienanteil zu sich nehmen. Leichte Snacks in Form von Früchten und kalten Suppen versprechen einen inneren Abkühlungseffekt. Fettige und große Mahlzeiten unbedingt links liegen lassen!

Ab ins Wasser

Einen kühlen Kopf bei diesen Temperaturen zu bewahren ist gar nicht so leicht. Gerade wenn die Temperaturen jenseits der 30 Grad klettern. Springt nach der Arbeit ins Wasser und hört auf euren Körper, wenn dieser Ruhe verlangt. Auch unbedingt in der Arbeit genügend Pausen einlegen und mit den Kollegen bei einem Wassereis in der Mittagspause entspannen!

Der ganze Office Life Survival Guide >