Wir lassen unsere Kampagnen quartalsweise analysieren und küren anschließend einen monatlichen Performance Leader. Damit möchten wir besondere Leistungen hervorheben und die Motivation unserer Kunden wertschätzen. Im Januar freuen wir uns, die Kampagne unseres Kunden BMW als Performance Leader vorzustellen!

Die Analyse hat entschieden: mit einer Hyper Local Targeting Kampagne zur Vienna Autoshow 2018 hat BMW den Performance Leader Award abgeräumt – wohl verdient! Auf dem besucherstärksten Messeevent Österreichs wurden vom 11. – 14. Jänner 2018 über 40 Automarken ausgestellt, darunter ganz vorne mit dabei: BMW.

Mit einer virtuellen Erlebniswelt, einer faszinierenden Mischung verschiedenster Automodelle und neuen innovativen Technologien wurde die Vienna Autoshow 2018 als die bedeutendste Automesse Österreichs betitelt. Bei diesen gigantischen Messehallen muss großen Wert auf zielgenaues Marketing gelegt werden. Deshalb hat BMW auf eine Hyper Local Targeting Kampagne gesetzt und konnte sich über tolle Erfolge freuen!

Kurz aber intensiv: die Kampagne für BMW auf der Vienna Autoshow 2018 hat eindeutig überzeugt. In allen von uns bestimmten Kategorien hat die BMW Kampagne beeindruckt und überdurchschnittliche Ergebnisse erzielt. Einer der wesentlichen Faktoren der erfolgreichen Kampagne war ein hoher Werbedruck. Über lediglich 4 Tage konnte die Kampagne eine überdurchschnittliche Anzahl an Besuchern erreichen und mit eindrucksvollen Zahlen wie AdImpressions strahlen. Eine kurze Kampagne mit hohem Werbedruck: das war das Ziel dieser Kampagne!

Trommelwirbel: Wir gratulieren unserem Gewinner!

Eugen Schmidt zur Auszeichnung des Performance Leader Awards: „Zielgenau mit einer einzigartigen Technologie die richtige Zielgruppe erreichen: BMW hat das Hyper Local Targeting mit ihrer Kampagne perfekt umgesetzt. Ich freue mich, BMW den Performance Leader Award überreichen zu dürfen und freue mich auf zukünftige Kampagnen von BMW“.

 

Wie wird man Performance Leader?

Für die Auswertung haben wir uns Spezialisten an unsere Seite geholt. Edda Mogel und Gerald Brandstetter, zwei leidenschaftliche, unabhängige Markt- und Meinungsforscher identifizieren in ihrer Display Benchmarking Studie die Effizienz von Displaywerbung der von uns durchgeführten Online-Kampagnen.

Wie funktioniert das?

Edda und Gerald untersuchen mehrere Kampagnen auf Basis der Bruttokosten, der AdImpressions, der Kampagnendauer, der Klickrate, des Targetings, der Unique Clients und weiterer Input-Variablen. Die Kampagnen mit den besten Ergebnissen werden dann von uns zum Performance Leader gekürt und der Award von unserem CEO persönlich überreicht.

Alle Infos rund um unseren Performance Leader Award findest Du hier.